11. 11. 2017: Links oben … ist links oben … ist links oben … ist

comment 0
{end of fail}, blog

Nix läuft; nur der Cursor nach links oben.

An einem Freitag Samstag nachmittag öffne ich von zuhause per Fernwartung A eine Verbindung zu meinem Arbeitsrechner: Ich will den Abschluss eines Prozesses prüfen, und den Rechner dann herunterfahren.

Mein Arbeitsrechner ist zwar nicht aus, aber im Ruhezustand, und scheint unerreichbar. Also verbinde ich mich per Fernwartung A mit einem zweiten Rechner im selben Büro, der wiederum mittels Fernwartung B meinen Arbeitsrechner “anstupst”. Anschliessend ist mein Arbeitsrechner per Fernwartung A direkt ansprechbar. Ich erledige alles und fahre meinen Arbeitsrechner herunter.

Die per Fernwartung B noch aktive Verbindung vom zweiten Rechner auf meinen Arbeitsrechner vergesse ich.

Am nächsten Arbeitstag im Büro fahre ich meinen Arbeitsrechner hoch. Auffällig ist, dass der Cursor ständig in die linke obere Ecke springt (x=0, y=0 im Rechner-Koordinatensystem). Zusätzlich kann ich mich nicht am System anmelden, da die Tastatur keine Buchstaben ausgibt.

Ich führe einen ersten Neustart aus — jetzt kann ich mich anmelden.
Leider kennt der Cursor nur ein Ziel: 0,0.

Daraufhin schalte ich diverse Mäuse und Trackpads aus und ein, leihe andere von benachbarten Arbeitsplätzen aus, führe diverse Neustarts aus, mit diversen Tastenkombinationen (um bestimmte Caches zu löschen) – nix läuft.
Cursor: 0,0.

Zwischendurch aktiviere ich per Tastatur die Tastatur-Bedienung des Browsers, um anstatt des Smartphones mit dem Rechner nach hilfreichen Tipps im Web suchen zu können. Die Tipps helfen alle nicht.
Cursor: 0,0.

“Versehentlich” starte ich Fernwartung B zum zweiten Rechner.

Überraschung: Ich sehe den zweiten Bildschirm, der meinen eigenen Bildschirm sieht, der den zweiten Bildschirm sieht, der … — unendliche Tiefen tun sich auf. Ich weiß nun also, was zu tun ist, doch leider gilt:
Cursor: 0,0.

Daher verwende ich Fernwartung A mit meinem Smartphone und sehe den zweiten Bildschirm. Dort schließe ich Fernwartung B zu meinem Arbeitsrechner, und die rekursive Kakophonie verschwindet. Der Cursor auf meinem Arbeitsrechner läuft – wohin ICH ihn schiebe!

Der Spuk ist vorbei.

Leave a Reply